E-Fatbike Test 2024

E-Bikes im Allgemeinen liegen voll im Trend und auch die E-Fatbikes erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Wie der Name schon vermuten lässt, liegt die Besonderheit dieser E-Bikes in der fetten Bereifung. Doch welche Vorteile hat das E-Fatbike noch zu bieten haben und für wen es geeignet ist, erfährst du in diesem Artikel.

Was ist ein E-Fatbike?

Die altbewährten Fatbikes machten es vor und die E-Fatbikes machen es kaum anders. Auch sie fühlen sich auf unbefestigten Wegen und Straßen am wohlsten. Ob Schnee, Schlamm, Sand oder Matsch, ganz egal, dank der fetten Reifen ist ein Versinken des E-Fatbikes so gut wie gar nicht möglich.

Allerdings weist die extra breite Bereifung noch weitere Pluspunkte auf. Sie sorgt dank ihres Volumens für eine zusätzliche Dämmung und erhöht somit den Komfort beim Fahren enorm. Das E-Fatbike ist also nicht nur für Mountainbiker, sondern auch für Pendler in der Großstadt geeignet, denn Eisenbahnschienen und Bordsteinkanten können ohne Probleme und vor allem sehr sicher passiert werden.

Die Vorteile des E-Fatbikes, kurz und knapp

E-Fatbikes sind mit extra breiten Reifen ausgestattet. Normalerweise weisen Trekking E-Bikes oder E-Mountainbikes eine Reifengröße von 4 Zoll auf und werden bis 0,8 bar aufgepumpt. Bei den E-Fatbikes reden wir hier von deutlich mehr.
Folgender Überblick zeigt die Vorteile des E-Fatbikes im Überblick:

  • Hohe Traktion / Bodenhaftung
  • Erhöhter Fahrkomfort
  • Verbesserte Pannensicherheit
  • Schönes Design dank der breiten Bereifung
  • Besonders angenehmes Fahrgefühl
  • Unterstützung durch E-Motor

E-Fatbikes sind problemlos geeignet, um auf vielen unterschiedlichen Untergründen zu fahren. Das bedeutet, du kannst ohne Weiteres durch Schlamm, Sand, Schnee und über felsigen Oberflächen kurven. Für Abenteurer, wie dich, passt das E-Fatbikes also hervorragend.

Ein weiterer Vorteil ist die hohe Stabilität. Die breiten Reifen bieten viel Traktion, besonders auf schwierigem Gelände. Dies verbessert nicht nur die Sicherheit für dich als Fahrer, sondern auch dein Vertrauen zu deinem Bike. In der Innenstadt macht sich der positive Effekt besonders auf Kopfsteinpflaster bemerkbar.

Die E-Fatbikes verbinden zwei brillante Konzepte miteinander. Das hohe Gewicht der Reifen und der deutlich erhöhte Rollwiderstand werden dank der Unterstützung eines E-Motors kompensiert. Der Vorteil, der daraus entsteht, du kannst bei steilen Bergauffahrten diesen Grip-Pluspunkt optimal ausnutzen.

Zusammenfassend kann gesagt werden, die E-Fatbikes bieten, dank ihrer breiten Bereifung, nicht nur eine verbesserte Traktion, Stabilität, sondern ermöglichen auch eine erhöhte Kontrolle auf allen Gelände und Oberflächen. Durch den E-Motor sind sie vielseitig einsetzbar und für unterschiedliche Abenteuer und Aktivitäten geeignet.

Topseller

Worauf beim Kauf eine E-Fatbikes achten

Mittlerweile findest du in jedem gut sortierten Online-E-Bike Shop oder im Fahrradladen um die Ecke Fatbikes. Beim Kauf eines E-Fabikes gibt es einiges, was du beachten solltest. Wir liefern dir einen guten Überblick, damit du alle Punkte im Auge behalten kannst und beim Kauf keinen Fehler begehst, den du eventuell im Nachhinein bereust.

Übrigens sind SUV E-Bikes eine tolle Alternative zum Fatbike. Nicht ganz so breite Reifen, aber dafür die Allzweckwaffe für jedes Terrain, egal ob Straße, Schotter oder Wald.

Akkugröße / Reichweite

Je nachdem, wie viel und wie weit du mit deinem E-Fatbikes fahren möchtest, sollte auch die Akkugröße gewählt werden. Hierfür ist natürlich auch die Reichweite entscheidend. Denn du willst sicherlich nicht, während einer Tour auf halber Strecken liegen bleiben. In der Regel beläuft sich die Reichweite je nach Hersteller zwischen 50 und 120 km. Natürlich abhängig von der Größe und der Kapazität des Akkus.

Reifen

Bei einem Fatbike beträgt die Größe der Reifen mindestens 4 Zoll, teilweise auch bis zu 5 Zoll. Aufgrund dieser breiten Bereifung lässt sich diese nicht auf normale Mountainbikes montieren. Der Rahmen ist damit schlichtweg nicht kompatibel. Aufgrund dieser breiteren Rahmen sind auch die Einbaubreiten der Narben größer. Beim Kauf eines E-Fatbikes solltest du also immer genau auf die Größe der Reifen achten.

Je breiter die Aufstandsfläche ist, umso weniger sinkt das Rad in den Untergrund ein. Dies ist im Winter bei Schnee ein großer Vorteil, aber auch auf Sandflächen.

Folgender Überblick zeigt dir die, das Wichtigste, was du bei den Reifen beachten solltest:

  • Eine Starrgabel für normale Wege und eine Federgabel für Geländefahrten.
  • Meist sind heute Reifen nur noch für Schlauchsysteme ausgelegt.
  • Der Luftdruck ist sowohl vom Reifen als auch dir und deinem Fahrstil abhängig.
  • Der perfekte Reifendruck sollte experimentell gefunden werden.
  • Je größer die Aufstandsfläche ist, umso weniger sinkt das E-Fatbikes ein.

Fully oder nicht

Bei einem „Fully“ handelt es sich um ein vollgefedertes E-Fatbike. Neben der normalen Federung des Vorderrades verfügt das Fully E-Fatbike über eine zusätzliche Hinterbaudämpfung bzw. Hinterbaufederung. Damit werden die Stöße durch Unebenheiten sehr gut abgefangen, was wiederum dein Fahrverhalten deutlich sicherer macht. Das Fully ist vergleichsweise schwerer als das Hardtail und bei gleicher Ausstattung auch etwas teurer. Ob sich ein Fully für dich lohnt, musst du entscheiden. Wenn du überwiegend durch die Stadt düsen möchtest, ist die zusätzliche Federung nicht unbedingt notwendig.

Bremsen

Üblicherweise ist das E-Fatbike mit Scheibenbremsen mit 180 Durchmesser ausgestattet, welche für eine angemessene Bremsleistung sorgen. Diese sind essenziell, um dir, als Fahrer, ausreichende Sicherheit bei deiner Fahrradtour gewährleisten zu können.

Material Rahmen

Der Rahmen kann aus unterschiedlichen Materialien bestehen. Carbon allerdings stellt einen einfachen und leiechten Rahmen dar und ist daher perfekt für Fatbikes geeignet. Doch auch mit einem Stahlrahmen oder einem Alu-Rahmen bist du einwandfrei bedient. Je stärker das Material ist, desto langlebiger ist der gesamte Rahmen.

Eine Übersicht über die großen Hersteller

Hersteller von E-Fatbikes gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Dabei gibt es natürlich gute und weniger gute. Damit du eine gute Wahl treffen kannst, wollen wir dir drei Top-Empfehlungen mit auf den Weg geben.

ASEDF 26in Mountainbike MTB Fatbike

Angetrieben wird das ASEDF 26in Mountainbike MTB Fatbike mithilfe eines leistungsstarken Heckmotors und einem langlebigen Lithium-Ionen-Akku. Dank dieser Kombination hast du eine Reichweite von 50 km. Dabei spielt es keine Rolle, ob du auf einer Straße oder in der Natur unterwegs bist. Dank der Scheibenbremsen vorn und hinten ist eine erhöhte Sicherheit gewährleistet. Auch bei nassem Untergrund haben die Bremsen eine optimale Haftung.

Die extrabreiten, 26×4,0 Reifen bieten dir nicht nur eine hervorragende Geländekompatibilität, sondern auch eine perfekte Entwässerung. Der leichte Rahmen aus Aluminium gepaart mit der feinfühligen Federgabel ermöglichen ein geringes Eigengewicht von 25 kg, welches den Fahrkomfort deutlich erhöht. Die maximale Belastbarkeit von 125 kg ist ein Pluspunkt des Fatbikes. Die 30 Gänge, die das ASEDF 26in Mountainbike MTB Fatbike zu bieten hat, ermöglichen dir ein wunderbares Fahrerlebnis.

ASEDF 26in Mountainbike MTB Fatbike

Bestseller Nr. 1
SanBouSi Fat-Bike Fatbike Umbausatz 26Zoll E-Bike Bürstenloser Hinterrad Motor Kit mit LCD Display 48V 1500W
  • ✔Unser Kit verfügt über hochwertige bürstenlose zahnlose Motoren und ist die beste Wahl für Liebhaber von Schneefahrrädern. Professionelle Fertigung, stabile Eigenschaften und hohe Zuverlässigkeit
  • ✔Hergestellt aus hochwertigem Aluminiumlegierungsmaterial, robust, langlebig und langlebig
  • ✔Hohe Empfindlichkeit, einfach zu installieren und zu bedienen, bequem zu bedienen
  • ✔Ein komplettes Umbauset für E-Bikes, praktisch und wunderbar
  • ✔Komplettes Kit, beinhaltet: Hinterradnabe, Motorsteuerung, Kabelbaum, LCD-Display und Geschwindigkeitsdrossel usw

Jeep Cruise E-Bike CR 7005, 26″

Das Jeep Cruise E-Bike CR 7005, 26 Zoll wird mit einem leistungsstarken 250 W Heckmotor und einem langlebigen Lithium-Ionen-Akku angetrieben. Aufgrund dieser Kombination wird eine Reichweite von 50 km ermöglicht. Ob du nun auf einem on- oder offroad Abenteuer unterwegs bist, ist völlig egal, denn die starre 7-Gang Shimano Megarange Kettenschaltung ermöglicht dir ein exzellentes Fahr- und Schalterlebnis. Dabei wird deine Fahrsicherheit durch die angebrachten Scheibenbremsen vorne und hinten deutlich erhöht.

Mit einem geringen Eigengewicht von gerade einmal 30 kg stellt das E-Fatbike vergleichsweise ein Leichtgewicht dar, was dank des leichten Aluminiumrahmens ermöglicht wird. Die hohe Traglast von 130 kg ist ein überzeugender Vorteil sowie die StVZO-konforme Ausstattung.

Jeep Cruise E-Bike CR 7005 Fatbike kaufen

Bestseller Nr. 1
Jeep Cruise E-Bike CR 7005, 26" Laufräder, 7-Gang Shimano Megarange Kettenschaltung, blue
  • Aluminium Rahmen, starre Gabel 7-Gang Shimano Megarange Kettenschaltung Xiongda 250 W Heckmotor
  • 36V - 10,4 Ah - 374,4 Wh integrierter Akku LCD-Display 26 Zoll x 4,0 Laufräder
  • Scheibenbremsen vorne und hinten Komplette Ausstattung nach STVZO Reichweite bis zu 50 km
  • Lieferung im Vollkarton, 90% vormontiert (Lenker quer, Pedale nicht montiert, Vorderrad muss eingesetzt werden) Gewicht: 30 kg Zulässiges Gesamtgewicht: 130 kg
  • Leistungsfähiger Akku mit 36V - 10,4 Ah - 374,4 Wh

Engwe Engine X

Das Engwe Engine X erweist sich als echtes Allround-Talent. Egal, ob du in die Stadt zum Shoppen fahren möchtest, oder die Natur erkunden. Das Engine X macht alles möglich, auch alles abseits von befestigten Untergründen. Dank des leistungsstarken 250 Watt Heckmotor wird ein unglaublicher Fahrspaß garantiert, der durch die hohe Akkukapazität bis zu 120 km gewährleistet ist.

Die Wuxing mechanischen Scheibenbremsen gewährleistet eine hohe Sicherheit beim Fahren, was ein absoluter Pluspunkt darstellt. Mit den gerade einmal 31,6 kg ist das E-Fatbike ein echtes Leichtgewicht. Der Fahrradsattel ist sehr bequem und garantiert auch nach langer Fahrt noch ein angenehmes Sitzgefühl.

Am Lenker des Engwe Engine X ist ein modernes LED-Display montiert, welches sich perfekt dazu eignet, deine wichtigsten Daten im Auge zu behalten. Selbst einige Informationen zu deiner aktuellen Radtour kannst du dir ganz bequem anzeigen lassen.

Engwe Engine X Fatbike kaufen

Bestseller Nr. 1
ENGWE E-Bike Herren E-Faltrad Klapprad mit 48V 13Ah herausnehmbarer Akku, 250W Elektrofahrrad 20"×4.0" Fat Tire 7-Gang-All-Terrain ebike Einer Reichweite von 100 km
  • ▲Leistungsstarker Motor und Batterie:Das ENGWE E-Bike ENGINE X ist perfekt für Ihre täglichen Kurzstreckenfahrten geeignet. Mit einem 250W bürstenlosen Getriebemotor bietet es Ihnen zuverlässige Unterstützung. Der abnehmbare 48V 13AH Lithium-Akku ermöglicht eine Reichweite von über 50 km und bietet Ihnen die Freiheit, Ihre kurzen Strecken problemlos zurückzulegen.
  • ▲Federung und Breite Reifen für verschiedene Gelände:ENGWE E-Bikes sind für verschiedene Geländebedingungen konzipiert. Die Federgabel sorgt für eine komfortable Fahrt auf unebenen Oberflächen, während die breiten 20 x 4.0 Zoll Aluminiumlegierung-Reifen Stabilität und Grip auf Asphalt, Kies, Sand und Schnee bieten. Sie können sowohl in städtischer Umgebung als auch im Gelände selbstbewusst und sicher erkunden.
  • ▲Perfekte Bremsen und 7 Gänge:Das ENGWE faltbare E-Bike ist mit mechanischen Scheibenbremsen an Vorder- und Hinterachse ausgestattet, die eine kraftvolle Bremsleistung in jeder Situation bieten. Darüber hinaus ermöglicht das 7-Gang-System die Auswahl des am besten geeigneten Ganges für ein schnelles oder entspanntes Fahrerlebnis während Ihrer Ausflüge und passt sich flexibel Ihren Fahranforderungen an.
  • ▲Menschliches Design:Das ENGWE E-Bike bietet Ihnen hohen Komfort während Ihrer Radtouren mit seinem weichen Ledersattel und den breiten Reifen. Darüber hinaus ermöglicht das faltbare Design eine bequeme Mitnahme im Auto oder beim Camping. Um Ihre Sicherheit zu gewährleisten, ist das Fahrrad mit einem intuitiven LCD-Display, einem hellen Scheinwerfer und einem Rücklicht ausgestattet, sodass Sie auch nachts sorgenfrei fahren können.
  • ▲Optimales Design und Komfort:Neben seiner leistungsstarken Leistung bietet das ENGINE X E-Bike auch ein ergonomisches und komfortables Design. Der Aluminiumlegierung 6061 Rahmen sorgt für eine leichte, aber dennoch robuste Konstruktion, die das Fahrrad leicht handhabbar macht. Die mechanische Vordergabel absorbiert Stöße und Unebenheiten auf der Straße und bietet eine weichere und komfortablere Fahrt.

Für wen ist ein E-Fatbike geeignet

Ein Fatbike eignet sich hervorragend als Tourenrad für Gelände und als Bikepacking-Fahrrad. E-Fatbikes können problemlos auf Schnee und Sand gefahren werden. Sie sind auch eine ausgezeichnete Option für Menschen, die eine Alternative zu einem traditionellen E-Bike suchen. Ganz besonders für Menschen, die ein anspruchsvolles und abenteuerreiches Erlebnis erfahren möchten.
Dank der besseren Kontrolle und der Balance sind Fatbikes auch brillant für Anfänger oder nervöse Fahrer geeignet.

Fazit E-Fatbikes im Test

Inzwischen sieht man immer mehr Fahrräder mit extra breiten Reifen, die draußen unterwegs sind. Nicht nur offroad, sondern auch in der Innenstadt erfreuen sie sich einer immer größer werdenden Beliebtheit. Die Rede ist von den E-Fatbikes. Sie eignen sich nicht nur im Schnee, sondern auch im Sand, Geröll oder auf dem Kopfsteinpflaster in der Innenstadt.

Dank der großen Reifen kannst du sicher und mit ausreichend Grip auf allen Untergründen fahren. Die Reifen verzeihen dir kleinere Fehler und du kommst selbst im Schnee schnell und leicht voran. Auch wenn du als Fahrer eine gewisse körperliche Kraft mitbringen solltest, um die Reifen optimal beherrschen zu können, bleiben sie leicht zu handhaben und zu steuern.

Beim Kauf gibt es natürlich einiges zu beachten, besonders weil es viele verschiedene Modelle gibt, die alle ihre Vorteile und Nachteile haben.
Nicht nur als Anfänger wirst du deine Freude an einem E-Fatbike haben, sondern auch als geübter Mountainbiker, der die Wege abseits der Straßen liebt und zu schätzen weiß.

Letzte Aktualisierung am 28.02.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Nach oben scrollen