E-Bike unter 500 Euro

Wer an E-Bikes denkt, der hat bequemes Fahren auf dem Rad im Kopf, aber auch hohe Anschaffungskosten. Zugegeben, es gibt viele E-Bikes die man erst ab 1000 Euro aufwärts bekommt und für die nicht selten mehrere Tausend Euro hingeblättert werden müssen. Doch es gibt natürlich auch günstigere Modelle, die nicht von den ganz namhaften Herstellern kommen, aber dafür auch schon für unter 500 Euro zu bekommen sind. Doch taugen diese günstigen E-Bikes überhaupt etwas oder sollte man besser die Finger davon lassen?

Wir zeigen dir, was es mit den günstigen E-Bikes auf sich hat und ob es sich für den Anfang oder bei kleinem Geldbeutel lohnt, ein E-Bike für unter 500 Euro zu kaufen. Außerdem erfährst du, worauf du beim Kauf achten solltest und welche Abstriche du eventuell machen musst. Zudem stellen wir dir drei E-Bikes vor, für die du keine 500 Euro ausgeben musst.

Topseller E-Bikes unter 500€

Wer nicht an die Grenze von 500€ gebunden ist sollte hier zugreifen

Hier haben wir alle E-Bikes unter 1500€ gelistet.

E-Bike unter 500 Euro – Worauf solltest du bei diesen E-Bikes achten?

Generell gehören E-Bikes eher zu den kostspieligeren Anschaffungen. Doch es gibt natürlich auch günstigere Modelle, die du sogar schon für unter 500 Euro bekommen kannst. Da stellst du dir sicherlich die Frage, wo die Unterschiede zu teuren E-Bikes liegen und worauf du bei günstigeren Modellen vor dem Kauf achten solltest, um keinen Schrott zu kaufen. Hier kannst du die Punkte nachlesen, die du vor dem Kauf beachten solltest, damit du ein günstiges E-Bike bekommst, das dich nicht enttäuscht.

Die Akkugröße und damit auch die Reichweite, die du mit einer Akkuladung erreichen kannst, spielt eine große Rolle, wenn du dir ein E-Bike zulegst. Gerade bei günstigeren E-Bikes kann die Akkukapazität stark eingeschränkt sein, was dann natürlich den Fahrspaß insgesamt und auch den Nutzen des E-Bikes sehr einschränken kann. Mit einer Akkugröße von 400 Wattstunden (Wh) kannst du im Alltag sehr gut zurecht kommen. Je nach deinen Anforderungen und Wegen, die du zurücklegen möchtest, reicht manchmal sogar eine noch geringere Akkuleistung aus. Allerdings solltest du dabei immer im Hinterkopf behalten, dass eine geringere Akkugröße meist dann auch ein häufigeres Aufladen mit sich bringt. Das bedeutet im Umkehrschluss natürlich, dass die Akkuleistung sich weitaus schneller abnutzen kann und so schneller ein neuer Akku fällig wird. Diese Anschaffungskosten können dann auch mal schnell ein paar Hundert Euro kosten.

Bei den Bremsen ist Qualität und Funktionalität natürlich wichtig. Hierbei solltest du auch keine großen Abstriche machen, denn die Bremsen sorgen natürlich für die Sicherheit beim Fahren. Empfehlenswert sind bei E-Bikes immer Scheibenbremsen, die die Geschwinsigkeit gleichmäßig abbremsen und dafür sorgen, dass auch bei schweren E-Bikes und höherer Geschwindigkeit gut gebremst werden kann. Schließlich ist in solchen Fällen der Bremsweg sowieso schon länger und umso wichtiger ist es dann, dass die Bremsen wirklich gut funktionieren. Häufig werden bei günstigeren E-Bikes jedoch Hydraulikbremsen eingesetzt, die natürlich auch ihren Dienst verrichten, aber dennoch hochwertig sein sollten. Scheibenbremsen sind generell aber die besseren Bremsen für ein E-Bike.

Der Rahmes des E-Bikes ist bei günstigeren Modellen oft weitaus schwerer, als bei E-Bikes der Premiumklasse. Das sorgt für längere Bremswege und auch dafür, dass das E-Bike durch das höhere Gewicht „unhandlicher“ ist. Musst du beispielsweise dein E-Bike immer noch in einen Keller tragen oder mehrere Stockwerke in deine Wohnung, so ist es natürlich weitaus sinnvoller, ein möglichst leichtes E-Bike zu bevorzugen. Außerdem sind hochwertigere Rahmen auch qualitativ besser und bieten mehr Stabilität, was der Sicherheit zugutekommt.

Der Motor spielt ebenfalls eine große Rolle, die du vor dem Kauf nicht unbeachtet lassen solltest. Zwar kannst du getrost bei der Motorleistung Abstriche machen, was übrigens bei günstigen E-Bikes sowieso nicht anders gehandhabt werden kann. Doch auch die Position des Motors spiel eine Rolle. Ein Motor der mittig sitzt und zwischen den Pedalen verbaut ist, bietet immer Vorteile. Schließlich ist sodass Gewicht weitaus besser verteilt. Bei günstigen E-Bikes ist der Motor allerdings meist am Heck verbaut, sodass du dich beim Fahren erst einmal an die spezielle Gewichtsverteilung gewöhnen musst. Ein großes Problem stellt dies jedoch nicht dar.

Bei der Schaltung eines E-Bikes benötigst du sicherlich keine große Ausstattung. Günstigere E-Bikes haben meist nur wenige Gänge, was aber vollkommen ausreicht. Schließlich hast du ja einen Motor, der die Kraftaufwendung ganz gut ausgleicht. Trotzdem ist es natürlich nicht schlecht, wenn ein E-Bike auch ein paar mehr Gänge mitbringt und die Schaltung auch von einem guten Hersteller kommt.

Die Reifen deines künftigen E-Bikes sollten natürlich nicht unbedingt normale Fahrradreifen sein. Schließlich werden die Reifen beim E-Bike ganz anders beansprucht. Daher gibt es für die Bikes Spezialreifen, die mehr Grip bieten, einen besseren Pannenschutz, verstärkte Seitenwände und so gefertigt sind, dass der Verschleiß nicht zu hoch ist. Neben dem passenden Reifendruck sind das wichtige Aspekte, die vor dem Kauf beachtet werden sollten. Schließlich ist es nicht vorteilhaft, wenn du bei den Reifen Abstriche machst, die dann die Sicherheit mindern oder ständig neue Kosten für neue Reifen verursachen.

Zudem ist es nicht verkehrt, wenn das E-Bike auch gleich mit einer guten Beleuchtung geliefert wird. Allerdings kannst du da auch günstig und schnell nachrüsten, wenn das nicht der Fall ist.

Vorstellung von 3 Bikes unter 500€

Highland E-Bike

HILAND E-Bike 250W BAFANG Motor, EU-konform Offroad Elektrofahrrad, Citybike 28 Zoll, mit 7-Gang Shimano Kettenschaltung, 36V Voll Integrierte Akku, Damen und Herren, Blau
  • 【FAHREN WIE DER WIND 】Der Rahmen aus Aluminium ist leicht und ermöglicht gleichzeitig einen besseren Komfort.Das City E-bike ermöglicht Ihnen einen einfachen täglichen Weg in die Stadt, zur Arbeit und zur Schule, so dass Sie sich keine Sorgen mehr über steigende Kraftstoffpreise und Staus machen müssen.
  • 【Leistungsfähige Eigenschaften】Unser E-Bikes mit BAFANG 250W bürstenlosem Getriebemotor am Hinterrad sind leise und bietet Tretunterstützung bei einer Geschwindigkeit von bis zu 25 km/h. der mit 3 Unterstützungsstufen ausgestattet ist und mehr als genug Leistung für Ihren täglichen Arbeitsweg, eine Fahrt auf den Straßen der Stadt oder einen Spaziergang auf Ihrem Lieblingsweg bietet., und vollständig wasserdicht und staubdicht.Muddy Straßen und regnerischem Wetter sind nichts zu befürchten!
  • 【Voll Integrierter Akku】36V 7.8AH Lithium-Ionen-Akku. 40-65KM im Pedalunterstützungsmodus (PAS-Modus).Der Akku ist perfekt in den Rahmen des Fahrrads integriert, was gleichzeitig das Gewicht reduziert und das komfortable Gleichgewicht des Fahrrads bewahrt.
  • 【Nützliches Zubehör】 Dieses E-Bike verfügt über LED-Scheinwerfer, um Ihre Sicherheit beim Fahren in der. Schutzbleche vorne und hinten zum Schutz vor den Elementen.Der verstellbare.LED-Display liefert dem Fahrer grundlegende Informationen. Shimano's 7-Gang-Antriebssystem ist glatt und komfortabel.
  • 【WARRANTY&TIPS】Wir sind mit 2 JAHRE GARANTIE für Fahrrad. Lösungen werden schnell durch das Support-Team zur Verfügung gestellt werden! Jedes Elektrofahrrad wurde vor der Verpackung geprüft. Lösen Sie Ihre Sorgen! Und unser Fahrrad ist zu 85% vormontiert. Einfache Montageprozess kann auf eigene Faust abgeschlossen werden.Der 52cm ist für Leute mit einer Größe von 165-195cm geeignet.

Dieses Highland E-Bike in Blau sieht nicht nur schick aus, es bietet für den Preis von unter 500 Euro auch noch einige Vorzüge. Mit einer Größe von 28 Zoll ist das E-Bike von Highland für Jugendliche und Erwachsene ein gutes Fortbewegungsmittel, das zu einem günstigen Preis kommt. Ob im Stadtverkehr oder auch bei kleineren Offroad-Touren, das E-Bike bringt einen 250 Watt starken BAFANG-Motor mit, der das Fahren ganz bequem werden lässt. Geschwindigkeiten bis zu 25 Kilometer pro Stunde sind so kein Problem. Mit dem vollintegrierten 36V 7.8AH Lithium-Ionen-Akku können Reichweiten von 40 bis 65 Kilometer mit nur einer Akkuladung zurückgelegt werden. Die Ladezeit beträgt etwa vier bis sechs Stunden, sodass das E-Bike einfach über Nacht aufgeladen werden kann. Dieses E-Bike eignet sich daher nicht nur Pendler sehr gut, sondern auch für Menschen, die gerne Radtouren unternehmen. Eine 7-Gang-Schimano-Kettenschaltung, Schutzbleche und eine LED-Beleuchtung gehören zudem zur Ausstattung dieses E-Bikes von Highland.

Hitway

HITWAY E-Bike Klapprad 250W Li-Ion-Akku 16 Zoll E-Klapprad E-Faltrad Elektrofahrrad Reichweite 25-60km bis 25km/h
  • 👍Fahren wie ein Kinderspiel: Das faltbare Elektrofahrrad von HITWAY ist die ultimative Lösung für müheloses Pendeln, egal ob Sie in der Stadt unterwegs sind oder die Landschaft erkunden. Verabschieden Sie sich von Staus und begrüßen Sie eine reibungslose Fahrt mit Stil!
  • 👍Perfekte Leistung: Die E BIKE BK35 sind mit einem zuverlässigen Lithium-Ionen-Akku ausgestattet, der in nur 5–6 Stunden aufgeladen wird. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h und einer maximalen Reichweite von 25–60 km haben Sie die Freiheit, neue Orte zu entdecken und lebenslange Erinnerungen zu schaffen.
  • 👍Tragbar und praktisch: Mit seinem leichten und faltbaren Design ist das Elektrofahrrad BK35 perfekt für Stadtbewohner und Abenteurer unterwegs. Verstauen Sie es problemlos im Kofferraum Ihres Autos, im Büro oder transportieren Sie es sogar in öffentlichen Verkehrsmitteln. Es ist Ihr vielseitiger Begleiter für jedes Abenteuer!
  • 👍Entfesseln Sie Ihren inneren Entdecker: Egal, ob Sie den klassischen Pedalmodus oder den Pedalunterstützungsmodus wählen, das HITWAY e Bike garantiert jedes Mal eine angenehme und effiziente Fahrt. Navigieren Sie sicher durch die Straßen der Stadt und genießen Sie dabei den Nervenkitzel der Fahrt.
  • 👍Qualität und Haltbarkeit: Das aus einer hochwertigen Aluminiumlegierung gefertigte E-Fahrrad BK35 ist auf Langlebigkeit ausgelegt. Entwickelt, um verschiedenen Wetterbedingungen standzuhalten und mit der Schutzart IP54 wasserdicht zu sein, ist es bereit, Sie auf all Ihren Outdoor-Ausflügen zu begleiten, ob bei Regen oder Sonnenschein! Kaufen Sie noch heute Ihr neues Lieblingstransportmittel und erleben Sie die Freude am mühelosen und umweltfreundlichen Pendeln!

Dieses E-Bike von Hitway ist kein klassisches Klapprad, sondern es kommt natürlich mit einem 250-Watt-Motor. Dieser bietet eine Leistung, mit der die Geschwindigkeit von bis zu 25 Kilometer pro Stunde erreicht werden kann. Der Lithium-Ionen-Akku ist am Heck angebracht und bietet genügend Power, um eine Reichweite von 25 bis 60 Kilometer zu ermöglichen. Als 16-Zoll-Klapp-E-Bike eignet sich dieses günstige E-Bike insbesondere für Pendler sehr gut, die zusätzlich noch Bus oder Bahn für ihren Arbeitsweg nutzen müssen. Schließlich ist das Hitway E-Bike schnell zusammengeklappt und kann so in Zügen und Bussen bequem mitgenommen werden, ohne viel Platz zu beanspruchen. Für unter 500 Euro ist das Hitway E-Bike eine günstige Alternative zu teuren Modellen.

Windlinks E-Bike unter 500 €

windlinks E Bike Elektrofahrrad, 14/16 Zoll, mit 250W Motor, Höchstgeschwindigkeit 25 km/h, faltbares, 36V/6.0Ah/7.5Ah Batterien verfügbar, Geeignet für Jugendliche unter 175 cm
  • 【Windgoo Smart-App】Unsere App "Windgoo Smart" ist sowohl für Android als auch für iOS verfügbar. Einfache Bluetooth-Verbindung zur Überprüfung des Fahrstatus Ihres B20 Pro E-Bikes jederzeit den Autotest des Fahrzeugs, die Navigation auf der Karte, die Kreuzfahrtsteuerung und schützt jede Reise.
  • 【Drei Betriebsmodi】Nur elektrisch startet mit einer Geschwindigkeit von "0", um den reinen elektrischen Modus zu aktivieren (maximale Reichweite: 50 km). Unterstützte Pedale. Wählen Sie diesen Modus, während Sie Pedale mit einer Reichweite von 40 – 65 km. Nur Pedal-Modus, können Sie wie bei einem normalen Fahrrad fahren.
  • 【Kompakte Faltgröße】Das intelligente E-Bike B20 Pro kann schnell zusammengeklappt werden, um es aufzubewahren und zu transportieren. Dank seines Gesamtgewichts von nur 21,5 kg und einer zusammengeklappten Größe von 83 × 46,5 × 56,5 cm kann er problemlos im Kofferraum des Autos platziert oder in der U-Bahn oder anderen öffentlichen Verkehrsmitteln transportiert werden.
  • 【Heller Scheinwerfer】Im Vergleich zum Modell B20 Pro hat das intelligente Fahrradmodell B20 Pro einen größeren und helleren Scheinwerfer, der flexibel eingestellt werden kann. Es ist auch mit einem Rücklicht ausgestattet, das als Warngerät verwendet werden kann. Der Scheinwerfer und das Rücklicht machen das Radfahren in der Nacht sicherer.
  • 【Bequemeres Design für lange Fahrten】Mit 16 Zoll breiten Felgen und einem verbesserten Rahmen wird das intelligente E-Bike B20 Pro Ihr Fahrraderlebnis dank des ergonomischen Designs bequemer. Sie können die Höhe des Sattels an Ihre Höhe anpassen. Hergestellt aus stoßdämpfendem Material, der Sattel ist ultra-weich und elastisch, die Stöße im Sattel absorbieren, wodurch das Radfahren bequemer wird.

Dieses Klapp-E-Bike von Windlinks ist ebenfalls ein gutes E-Bike, das für Pendler aufgrund der klappbaren Eigenschaft sehr gut geeignet ist. Die Rahmengröße liegt zwischen 14 bis 16 Zoll, was für ein Klapprad eine typische Größe ist. Ausgestattet mit einem 250 Watt starken Motor können Geschwindigkeiten bis zu 25 Kilometer pro Stunde bequem erreicht werden. Dazu kommt ein guter Akku, der eine Reichweite zwischen 40 und 65 Kilometer mit nur einer Ladung bietet. Außerdem sind drei Betriebsmodi integriert, sodass man auch vollkommen ohne Motorunterstützung fahren kann. Beim Thema Sicherheit hat Windlinks an viel gedacht. So sind in dem günstigen E-Bike Scheibenbremsen verbaut, die für ein gleichmäßiges Abbremsen sorgen. Außerdem ist das Beleuchtungssystem integriert, sodass es nicht nur einen Rückstrahler gibt, sondern auch einen besonders hellen Frontscheinwerfer. Als Gadget kann das Windlinks E-Bike über eine App auch mit dem eigenen Smartphine verbunden werden, sodass man immer alles Blick hat und sogar eine Navigation nutzen kann.

Günstigere E-Bikes – Taugen sie etwas?

Wenn du dich für ein günstiges E-Bike für unter 500 Euro entscheidest, dann kannst du generell schon ein Bike bekommen, das etwas taugt und das für deine Zwecke geeignet ist. Natürlich musst du ein paar Abstriche machen, denn Akkuleistung, Motorleistung, Schaltung oder auch Bremsen können sich stark von Premium-E-Bikes unterscheiden. Doch Qualität können die E-Bikes unter 500 Euro dennoch bieten, wenn du auf die oben genannten Aspekte vor dem Kauf achtest. Grundsätzlich bekommst du also kein High-End-Modell für den günstigen Preis, aber durchaus ein E-Bike, dass für den Alltag ausreicht und dich gut von A nach B bringt.

Gibt es Abstriche zur Premiumklasse von E-Bikes, die über 500 Euro kosten?

Wenn du dich für ein günstiges E-Bike unter 500 Euro entscheidest, dann ist dir sicherlich schon klar, dass du nicht das High-End-Prosukt in diesem Bereich bekommst. Nicht umsonst kosten die E-Bikes in der Premiumklasse ab 2000 Euro aufwärts, nicht selten sogar weit mehr als 3000 Euro. Der preisliche Unterschied macht sich natürlich auch irgendwo bemerkbar, denn ein günstiges E-Bike für weniger als 500 Euro hat generell eine geringere Ausstattung. Auch die Qualität kann bedeutend schlechter sein, muss sie aber nicht. Daher ist es wichtig, dass du dich vor dem Kauf gut informierst, damit du ein günstiges, aber denn gutes E-Bike bekommen kannst.

Wie schon gesagt, musst du in der Ausstattung eines günstigen E-Bikes Abstriche machen. Motorleistung, Geschwindigkeit, Akkuleistung, die Qualität insgesamt und auch das Gewicht des E-Bikes sind in der Premiumklasse sicherlich weitaus besser aufgestellt. Wenn du mit Abstrichen aber kein Problem hast, dann ist ein günstiges E-Bike für dich auch nicht nachteilig. Alternativ kannst du dich auch nach gebrauchten E-Bikes der Premiumklasse umsehen, manchmal einen günstigen Schnapper im Sale machen oder du sparst auf ein teures E-Bike.

Übersicht über die großen Hersteller von E-Bikes

Zu den großen E-Bike-Herstellern gehören sicherlich vor allem sehr bekannte Firmen, die auch schon bei normalen Fahrrädern gute Produkte herstellen. Zu nennen wären da beispielsweise Marken wie:

  • Pegasus
  • Hercules
  • Giant
  • Gazelle
  • Bulls
  • Cube
  • Kettler
  • Scott
  • Ghost
  • Diamant
  • Morrison
  • KTM
  • Cennturion
  • BMC

Kurzübersicht Vorteile / Eigenschaften von E-Bikes

  • sauberes Fortbewegungsmittel, das wenig Lärm und viel weniger Abgase erzeugt
  • viel Sicherheit, da man viel schneller auf eine stabile Geschwindigkeit kommt
  • im Unterhalt und Betrieb sind E-Bikes sehr günstig
  • Steigungen lassen sich einfacher fahren
  • Fahren mit dem E-Bike hält fit
  • kein Schwitzen mehr beim Fahrradfahren
  • sehr guter Wiederverkaufswert
  • man kommt immer schneller vorwärts, insbesondere im städtischen Berufsverkehr
  • sehr nachhaltiges Fortbewegungsmittel
  • keine hohen Versicherungskosten im Gegensatz zum Pkw zum Beispiel
  • sehr praktisch, E-Bikes können z.B. einfach mit in den Urlaub genommen werden

Fazit E-Bikes für weniger als 500 Euro

E-Bikes unter 500 Euro haben schon ihre Berechtigung. Schließlich hat nicht jeder den vollen Geldbeutel, um mehr als 1000 Euro für ein E-Bike auszugeben. Allerdings sollte man vor dem Kauf eines günstigen E-Bikes einige Aspekte wie Bremsen, Reifen, sowie Motor- und Akkuleistung gut vergleichen, um nicht auf die Nase zu fallen. Für den alltäglichen Gebrauch sind günstige E-Bikes sicherlich gut geeignet, wenn sie qualitativ auch gut gefertigt sind. Wer allerdings sehr lange Touren mit dem E-Bike unternehmen möchte und besonders hohe Reichweiten benötigt, der ist mit teuren E-Bikes sicherlich besser dran.

Letzte Aktualisierung am 28.02.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Nach oben scrollen